Dez 09 28

Kontakt

Filed under: — bruno @ 12:17

Noseland Che Bruno

Pelzgasse 26

5000 Aarau

mail@noseland.ch

oder:

Noseland

Ruederstrasse 44

5040 Schöftland

7 Reaktionen zu “Kontakt”

  1. luca

    An mein sehr geehrten, hochgeschätzten König,
    Es ist mit ein grosses Bedürfnis und eine enorme Ehre als Tourismus-Minister meines Amtes walten zu dürfen.
    Wie meine Durchlaucht wissen, haben wir ehrgeizige Pläne, die wir umsetzen werden.
    Mit hochhachtungvollen Grüssen, Ihr Tourismus-Minister

  2. fliegendruck

    heute bin ich auf NoseLand.ch chattend, dies TEMPO entspricht Fliegendruck,
    am ersten Tag des Jahres Null, – die PingPong-Bälle bring ich wieder mit!
    das Terrain, Gefälle ist A M P H I B I E N A R E N A! hoch lebe SunRa!
    danke Bruno

  3. bruno

    Danke Allen!

  4. Susanne Khan

    Die Ersten werden die Letzten sei, und die Letzten werden die Ersten sei.
    Königliche Grüsse Snehamay(Susanne)

  5. Jasmin Boss

    Eure Hoheit,

    Ich danke Euch untertänigst, meine Idee nochmals vortragen zu dürfen, Ministerin für Würde und Manieren zu werden.
    Hoffentlich erweckt diese Bitte Eurer Wohlgefallen.
    Hochachtungsvoll, Jasmin

  6. luca

    Lieber König
    Freude herrscht, durfte ich Sie, meine Hoheit, letzten Sonntag in meiner bescheidenen Hütte im Exil empfangen.
    Der Apèro war hot, das Bier cool und das Z’Nacht sehr gemütlich.
    Hochachtungsvoll, Ihr Tourismus-Minister

  7. Walti Baumann

    Eure Hoheit
    Noch immer benasenflügelt von der Tatsache, euch kürzlichst im Exil angetroffen zu haben, wage ich – gemäss eurer Bitte – mich hiermit als Minister zu bewerben. In eurer unendlichen Güte schlugt ihr vor, ich solle mich mit Rücksicht auf meine Gesichtsbehaarung als Bartminister bewerben. Aufgrund der Lautstärke und des Blutgehaltes im Alkohol verstand ich jedoch zunächst BARminister, was Ihr gnädigst als Vorschlag annahmt. In meiner Jugend als Barkeeper amtend, erdreiste ich mich hiermit also offiziell,
    untertänigst um die Prüfung meiner Beamtung als Barminister zu ersuchen.
    Hochachtungsvoll,
    Walti Baumann.

Einen Kommentar schreiben